Billigweg.at

AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen der billigweg.at Reisen GmbH
Stand Februar 2017

1. Impressum

Unser im Impressum genanntes Unternehmen betreibt den virtuellen Shop www.billigweg.at.
billigweg.at Reisen GmbH
Karlsplatz 3
1010 Wien
Telefon +43 1 – 310 20 28
Telefax +43 1 - 310 20 13
Infos, Datenauskünfte und Beschwerden unter: wien@billigweg.at
Kundendienst: MO – FR von 9 bis 18 Uhr

Gerichtsstand: Handelsgericht Wien
Firmenbuchnummer: FN 241069P
USt-Id-Nr.: ATU63478908

Geschäftsführer: Martin Hafner
Adresse der Geschäftsführung: siehe oben angeführte Adresse
Medieninhaber und Verleger: billigweg.at Reisen GmbH / siehe Geschäftsführung
Mitglied der WKO, Fachgruppe Reisebüro/Reiseveranstalter
Aufsichtsbehörde ist das Magistratische Bezirksamt 1010 Wien
Gesetzliche Vorschriften: Gewerbeordnung (www.ris.bka.at)
Gewerbebezeichnung: Reisebüro
Berufsbezeichnung/Unternehmensgegenstand: Reisebüro/Reisevermittler, Österreich
Freiwillige Verhaltensrichtlinien: https://www.guetezeichen.at/unternehmen/kriterien.
Die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992) werden anerkannt.

Wir verpflichten uns, in Streitfällen am Schlichtungsverfahren des Internet Ombudsmann teilzunehmen:
www.ombudsmann.at
Internet Ombudsmann
Margaretenstraße 70/2/10
A-1050 Wien

Nähere Informationen zu den Verfahrensarten unter www.ombudsmann.at oder in den jeweiligen Verfahrensrichtlinien:

Verfahrensrichtlinien des Internet Ombudsmann für die alternative Streitbeilegung nach dem AStG (AStG-Schlichtungsverfahren)

Richtlinien für das Schlichtungsverfahren beim Internet Ombudsmann außerhalb des Anwendungsbereichs des AStG (Standard-Verfahren)

Für die Beilegung von Streitigkeiten mit unserem Unternehmen kann auch die OS-Plattform genutzt werden: Link zur OS-Plattform

Unsere E-Mail-Adresse: wien@billigweg.at

Die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992) werden anerkannt.

2. Allgemeines

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf von Dienstleistungen durch unser Unternehmen. Wir verkaufen ausschließlich an Verbraucher/Konsumenten mit Wohnsitz in Österreich. Mit dem Anklicken der Checkbox im Bestellvorgang vor Abgabe der Bestellung „Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reiseveranstalters sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von billigweg.at gelesen und akzeptiert. Zugleich erkenne ich diese für alle Reiseteilnehmer an. Ich habe alle vorstehenden Daten überprüft und bestätige diese hiermit bevor ich die Reise durch Anklicken des untenstehenden Buttons kostenpflichtig buche.“, erklärt sich der Käufer mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden. Unsere Angebotspalette ist unverbindlich. Die Bestellung des voll geschäftsfähigen Kunden (Personen ab dem 18. Lebensjahr) stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die anschließend von uns verschickte Bestätigung des Eingangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Der Kaufvertrag kommt erst durch den Versand einer zweiten E-Mail als Buchungsbestätigung oder durch sonstige Annahme des Kundenangebots zustande. Alle Angebote auf unserer Website sind freibleibend und unverbindlich. Erfüllungsort für alle Geschäfte ist der Firmenstandort. Die Vertragspartner vereinbaren die Anwendung österreichischen Rechts. Hat der Verbraucher im Inland seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder ist er im Inland beschäftigt, so kann für eine Klage gegen ihn nach den §§ 88, 89, 93 Abs. 2 und 104 Abs. 1JN nur die Zuständigkeit des Gerichtes begründet werden, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung liegt; dies gilt nicht für Rechtsstreitigkeiten, die bereits entstanden sind.

3. Bestellvorgang

Wenn Sie die gewünschte Reise ausgewählt haben und buchen möchten, klicken Sie den Button [Dieses Angebot zahlungspflichtig buchen].

4. Vertragssprache

Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst, Dateninformationen und Beschwerdeerledigungen werden in deutscher Sprache angeboten.

5. Preise

Die Preise gelten zum Zeitpunkt der Bestellung inklusive gesetzlicher MwSt. und aller mit dem Versand der Reiseunterlagen entstehenden Spesen. Die Verrechnung erfolgt in Euro.

6. Zahlung

Wir akzeptieren folgende Zahlarten:
- Kreditkarte (Diners Club, Visa und Mastercard)
- Überweisung

7. Allgemeine Reise- und Geschäftsbedingungen der billigweg.at Reisen GmbH:

Anpassung an die Novelle zum Konsumentenschutzgesetz BGBl. 247/93 und an das Gewährleistungsrechts-Änderungsgesetz, BGBI. I Nr. 48/2001. Gemeinsam beraten im Konsumentenpolitischen Beirat des Bundesministers für Gesundheit, Sport und Konsumentenschutz in Entsprechung des § 73 Abs. 1 GewO 1994 und des § 8 der Verordnung des Bundesministers für wirtschaftliche Angelegenheiten in der Fassung 1994 über die Ausübungsvorschriften für das Reisebürogewerbe (nunmehr § 6, gem. BGBl. II Nr. 401/98). Das Reisebüro tritt als Vermittler auf. Der Vermittler übernimmt die Verpflichtung, sich um die Besorgung eines Anspruchs auf Leistungen anderer (Veranstalter, Transportunternehmen, Hotelier usw.) zu bemühen. Veranstalter ist das Unternehmen, das entweder mehrere touristische Leistungen zu einem Pauschalpreis anbietet (Pauschalreise/Reiseveranstaltung) oder einzelne touristische Leistungen als Eigenleistungen zu erbringen verspricht und dazu im allgemeinen eigene Prospekte, Ausschreibungen usw. zur Verfügung stellt. Ein Unternehmen, das als Reiseveranstalter auftritt, kann auch als Vermittler tätig werden, wenn Fremdleistungen vermittelt werden (z. B. fakultativer Ausflug am Urlaubsort), sofern es auf diese Vermittlerfunktion hinweist. Die nachstehenden Bedingungen stellen jenen Vertragstext dar, zu dem üblicherweise Reisebüros als Vermittler mit ihren Kunden/Reisenden (Anm.: im Sinne des KSchG) Verträge abschließen. Die besonderen Bedingungen der vermittelten Reiseveranstalter, der vermittelten Transportunternehmungen (z.B. Bahn, Bus, Flugzeug u. Schiff) und der anderen vermittelten Leistungsträger gehen vor.

DAS REISEBÜRO ALS VERMITTLER

Die nachstehenden Bedingungen sind Grundlagen des Vertrages (Geschäftsbesorgungsvertrag), den Kunden mit einem Vermittler schließen.

1. Buchung/Vertragsabschluss

Die Buchung kann schriftlich, (fern)mündlich oder online erfolgen. (Fern-)mündliche Buchungen sollten vom Reisebüro umgehend schriftlich bestätigt werden. Reisebüros sollen Buchungsscheine verwenden, die alle wesentlichen Angaben über die Bestellung des Kunden unter Hinweis auf die der Buchung zugrundeliegende Reiseausschreibung (Katalog, Prospekt usw.) aufweisen. Der Vermittler hat im Hinblick auf seine eigene Leistung und auf die von ihm vermittelte Leistung des Veranstalters entsprechend § 6 der Ausübungsvorschriften für das Reisebürogewerbe auf die gegenständlichen ALLGEMEINEN REISEBEDINGUNGEN hinzuweisen, auf davon abweichende Reisebedingungen nachweislich aufmerksam zu machen und sie in diesem Fall vor Vertragsabschluss auszuhändigen. Soweit Leistungen ausländischer Unternehmer (Leistungsträger, Reiseveranstalter) vermittelt werden, kann auch ausländisches Recht zur Anwendung gelangen. Derjenige, der für sich oder für Dritte eine Buchung vornimmt, gilt damit als Auftraggeber und übernimmt mangels anderweitiger Erklärung die Verpflichtungen aus der Auftragserteilung gegenüber dem Reisebüro (Zahlungen, Rücktritt vom Vertrag usw.). Bei der Buchung kann das Reisebüro eine Bearbeitungsgebühr und eine (Mindest) Anzahlung verlangen. Die Restzahlung sowie der Ersatz von Barauslagen (Telefonspesen, Fernschreibkosten usw.) sind beim Aushändigen der Reisedokumente (dazu gehören nicht Personaldokumente) des jeweiligen Veranstalters oder Leistungsträgers beim Reisebüro fällig. Reiseunternehmungen, die Buchungen entgegennehmen, sind verpflichtet, dem Reisenden bei oder unverzüglich nach Vertragsabschluss eine Bestätigung über den Reisevertrag (Reisebestätigung) zu übermitteln.

2. Informationen und sonstige Nebenleistungen

2.1. Informationen über Pass-, Visa-, Devisen-, Zoll- und gesundheitspolizeiliche Vorschriften:

Als bekannt wird vorausgesetzt, dass für Reisen ins Ausland in der Regel ein gültiger Reisepass erforderlich ist. Das Reisebüro hat den Kunden über die jeweiligen darüber hinausgehenden ausländischen Pass-, Visa- und gesundheitspolizeilichen Einreisevorschriften sowie auf Anfrage über Devisen- und Zollvorschriften zu informieren, soweit diese in Österreich in Erfahrung gebracht werden können. Im Übrigen ist der Kunde für die Einhaltung dieser Vorschriften selbst verantwortlich. Auf Anfrage erteilt das Reisebüro nach Möglichkeit Auskunft über besondere Vorschriften für Ausländer, Staatenlose sowie Inhaber von Doppelstaatsbürgerschaften.

2.2. Informationen über die Reiseleistung:

Das Reisebüro ist verpflichtet, die zu vermittelnde Leistung des Reiseveranstalters oder Leistungsträgers unter Bedachtnahme auf die Besonderheiten des jeweils vermittelten Vertrages und auf die Gegebenheiten des jeweiligen Ziellandes bzw. Zielortes nach bestem Wissen darzustellen.
Die Vertragsdaten werden zur Fakturierung gespeichert und können jederzeit vom Kunden per Mail angefordert werden.

3. Rechtsstellung und Haftung

Die Haftung des Reisebüros erstreckt sich auf - die sorgfältige Auswahl des jeweiligen Veranstalters bzw. Leistungsträgers sowie die sorgfältige Auswertung von gewonnenen Erfahrungen; - die einwandfreie Besorgung von Leistungen einschließlich einer entsprechenden Information des Kunden und Ausfolgung der Reisedokumente; - die nachweisliche Weiterleitung von Anzeigen, Willenserklärungen und Zahlungen zwischen Kunden und vermitteltem Unternehmen und umgekehrt (wie z. B. von Änderungen der vereinbarten Leistung und des vereinbarten Preises, Rücktrittserklärungen, Reklamationen). Das Reisebüro haftet nicht für die Erbringung der von ihm vermittelten bzw. besorgten Leistung. Das Reisebüro hat dem Kunden mit der Reisebestätigung den Firmenwortlaut (Produktname), die Anschrift des Reiseveranstalters und gegebenenfalls eines Versicherers unter einem bekanntzugeben, sofern sich diese Angaben nicht schon im Prospekt, Katalog oder sonstigen detaillierten Werbeunterlagen finden. Unterlässt es dies, so haftet es dem Kunden als Veranstalter bzw. Leistungsträger.

4. Leistungsstörungen

Verletzt das Reisebüro die ihm aus dem Vertragsverhältnis obliegenden Pflichten, so ist es dem Kunden zum Ersatz des daraus entstandenen Schadens verpflichtet, wenn es nicht beweist, dass ihm weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen. Für Vertragsverletzungen auf Grund minderen Verschuldens ist das Reisebüro dem Kunden zum Ersatz eines daraus entstandenen Schadens bis zur Höhe der Provision des vermittelten Geschäftes verpflichtet.

Erweiterte Geschäftsbedingungen der billigweg.at Reisen GmbH


1. Vertragsinhalt

    billigweg.at Reisen GmbH tritt nur als Vermittler von Pauschalreisen, Beförderungsleistungen oder sonstigen touristischen Einzelleistungen auf.
    nach Oben


2. Buchung
    Mit Ihrer Buchung (Angebot) bieten Sie uns den Abschluss eines Vermittlungsvertrages für eine Reise verbindlich an. Die Buchung kann über die Homepage, per Email, Fax oder Telefon vorgenommen werden und wird mit der schriftlichen Bestätigung rechtsverbindlich. Der Vertragstext der Buchungen per E-Mail oder der Buchungen direkt über die Webseite wird von uns gespeichert. Die AGB des jeweiligen Veranstalters speichern wir zum Zeitpunkt der Buchung jedoch nicht. Wir empfehlen aber jedem Kunden ausdrücklich die AGB des Veranstalters selbst zu speichern.
    nach Oben


3. Buchungsbestätigung/Rechnung

    Abhängig vom vermittelten Reiseveranstalter erfolgt die Rechnungslegung entweder durch den Vermittler billigweg.at Reisen GmbH oder den entsprechenden Reiseveranstalter direkt. Genauere Informationen erhalten Sie von unseren Mitarbeitern. Eine Buchungsbestätigung erhalten Sie in jedem Fall von billigweg.at per Fax, E-Mail oder postalisch. Die von Ihnen getätigte Buchung gilt erst zu dem Zeitpunkt von uns angenommen, zu dem Sie die Buchungsbestätigung erhalten haben. Sie sind verpflichtet, die Ihnen zugegangene Buchungsbestätigung unmittelbar auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen und den Absender der Bestätigung ggf. auf Unrichtigkeiten oder Abweichungen hinzuweisen. Spätere Änderungswünsche können im Regelfall nicht berücksichtigt werden und berechtigen insbesondere nicht zum Rücktritt vom Vertrag.
    nach Oben


4. Leistungen und Preise

    Der Umfang der vertraglichen Leistung ergibt sich aus den Angaben der Reisebestätigung / Rechnung. Auf Fehlern beruhende Abweichungen gegenüber einer angefragten Leistung können nachträglich korrigiert werden.
    nach Oben


5. Zahlung

    Abhängig vom gebuchten Reiseveranstalter erfolgt die Zahlung entweder an den Vermittler billigweg.at Reisen GmbH oder an den entsprechenden Veranstalter direkt. Genauere Informationen erhalten in der Buchungsbestätigung/Rechnung oder vor der Buchung von unseren Mitarbeitern. Mit Vertragsabschluss kann eine Anzahlung gefordert werden, die auf den Reisepreis angerechnet wird. Die Restzahlung des Gesamtreisepreises ist spätestens vor Aushändigung oder Versand der Reiseunterlagen fällig. Bei Kurzfristbuchungen ist der Gesamtpreis sofort fällig. Bei verspätetem oder unvollständigem Zahlungseingang behält sich billigweg.at das Recht vor, die Buchung zu Lasten des Anmeldenden kostenpflichtig stornieren. Stornogebühren entstehen entsprechend den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Leistungsträgers oder Reiseveranstalters. Eine Zahlung an billigweg.at kann nur per Überweisung oder Kreditkarte erfolgen, eine Barzahlung ist ausgeschlossen. Bei Kreditkartenzahlung an den Veranstalter kann dieser eine Gebühr verlangen. Bitte achten Sie vor Abschluss der Buchung darauf.
    nach Oben


6. Umbuchung / Stornierung

    Umbuchungen erfolgen entsprechend den jeweiligen Geschäftsbedingungen der Leistungsträger. Die AGB der Reiseveranstalter entnehmen Sie bitte unserer Internetseite. Im Falle einer Stornierung sind die Stornogebühren der Reiseveranstalter oder sonstigen Leistungsträger sofort fällig. Für Stornos, Umbuchungen und sonstige nachträgliche Änderungen erlauben wir uns, ein Serviceentgelt in Höhe von EUR 30,00 pro Änderung zu berechnen. Ein Storno kann nur schriftlich erfolgen, also entweder postalisch, per Fax oder Mail. Stornierungen per Telefon sind nicht möglich!
    nach Oben


7. Reiseversicherung

    Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung über unsere Internetseite oder separat angegeben in Ihrem Buchungsformular im Bemerkungsfeld. Über die aktuellen Tarife informieren Sie sich bitte im Menüpunkt "Versicherung". Gerne sind Ihnen bei der Auswahl der richtigen Versicherung auch unsere Mitarbeiter telefonisch behilflich. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Hanse Merkur Reiseversicherung, sofern nicht ausdrücklich ein anderer Leistungsträger vereinbart bzw. eine Reiseversicherung über einen Reiseveranstalter abgeschlossen wurde.
    nach Oben


8. Versand der Reiseunterlagen

    Die Reiseunterlagen werden nur nach vollständigem Zahlungseingang ca. 10-14 Tage vor Reisebeginn durch den jeweiligen Reiseveranstalter oder unser Reisebüro per Post oder E-Mail versandt. Bei nicht ausgeglichenem Kundenkonto kann vom Zurückbehaltungsrecht der Reiseunterlagen Gebrauch gemacht werden. Bei kurzfristigen Buchungen erhalten Sie die Unterlagen per Mail oder diese werden am Abflugshafen für Sie hinterlegt. billigweg.at übernimmt keinerlei Haftung für den Verlust von Reisedokumenten auf dem Postwege.
    nach Oben


9. Leistungs- und Preisänderungen

    Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsschluss notwendig werden und die vom vermittelten Leistungsträger nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit die Änderungen und Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Preisänderungen sind nach Abschluss des Reisevertrages im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren in dem Umfang möglich, wie sich deren Erhöhung pro Person bzw. pro Sitzplatz auf den Reisepreis auswirkt, wenn zwischen Vertragsabschluss und vereinbartem Reiseantritt mehr als 4 Monate liegen. Sollte eine solche (seltene) Preisänderung erfolgen, werden Sie unverzüglich davon in Kenntnis gesetzt.
    nach Oben


10. Flugänderungen

    Der Reiseveranstalter bzw. die Fluglinie behält sich Änderungen der geplanten Flugzeiten und Flughäfen im Rahmen der gesetzlichen und vertraglichen Möglichkeiten vor. Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen-, Gesundheits- und Impfbestimmungen, Ausreisegebühren Für Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung. Alle Auskünfte werden jedoch ohne Gewähr erteilt. Der Reisende ist für die Einhaltung der Vorschriften selbst verantwortlich. Da jederzeit die Möglichkeit besteht, dass diese Vorschriften durch die Behörden geändert werden, wird dem Reisenden nahegelegt, selbst die Nachrichtenmedien über Änderungen der Vorschriften in seinem Zielland zu verfolgen. Alle Nachteile, die aus dem Nichtbefolgen dieser Vorschriften entstehen, gehen zu seinen Lasten, auch wenn diese Vorschriften nach der Buchung geändert werden.
    nach Oben


11. Haftung, Haftungsbeschränkung

    Da billigweg.at nur als Vermittler der vereinbarten Beförderungsleistungen und anderen touristischen Einzelleistungen auftritt, trifft billigweg.at keine Gewährleistungshaftung für die vermittelte Leistung. Insbesondere wird keine Haftung für eventuelle Beschädigungen, Unfälle, Verluste, Verspätungen oder Flugausfälle übernommen. billigweg.at haftet ebenfalls nicht für die Verfügbarkeit der Reise zum Zeitpunkt der Buchung oder für die Erbringung der gebuchten Reise. Der Kunde ist verpflichtet, billigweg.at über jede Änderung seiner Kundendaten zu informieren. billigweg.at kann alle Kommunikationswege nutzen, um mit dem Kunden in Kontakt zu treten. Falls der Kunde bei verschiedenen Reisebüros Buchungen mit demselben Leistungsträger vornimmt (Doppelbuchung) und der Leistungsträger infolgedessen unsere Buchung storniert, wird eine Bearbeitungsgebühr von 30 Euro erhoben. Eventuelle Mehrkosten gehen zu Lasten des Kunden. Für von uns zu verantwortende Schäden haften wir bis zur Höhe des Preises der vermittelten Leistung unabhängig vom Rechtsgrund. Für darüber hinausgehende Schäden haften wir nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Vorstehende Haftungsbeschränkung findet keine Anwendung, wenn als Schadensfolge der Tod oder ein Körper- oder Gesundheitsschaden eingetreten ist oder bei gesetzlich vorgesehener verschuldensunabhängiger Haftung.
    nach Oben


12. Fremde Inhalte

    Bei der Umsetzung dieser Website verlassen wir uns auf Inhalte, die uns von Dritten, insbesondere von Leistungsträgern und Reiseveranstaltern zur Verfügung gestellt werden ("fremde Inhalte"). Da es uns nicht möglich ist, diese fremden Inhalte zu verifizieren, übernehmen wir keinerlei Garantie für deren Richtigkeit. Dieser Ausschluss gilt insbesondere für Produktbeschreibungen und Datenbankeinträge. Dies gilt entsprechend für in der Website enthaltene externe Links. Diese externen Links bringen Sie direkt zur Website eines Dritten. billigweg.at hat keine Verpflichtung, deren Inhalte zu überprüfen. Wir übernehmen daher für fremde Inhalte keinerlei Verantwortung. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, angemessene Anstrengungen zur Sperrung gesetzeswidriger Inhalte Dritter zu unternehmen, sobald uns diese zur Kenntnis gelangen. Datenschutzbestimmungen Alle uns zur Verfügung gestellten Daten werden ausschließlich für den Kontakt mit Ihnen sowie zur Weiterleitung an den entsprechenden Reiseveranstalter / Leistungsträger verwendet. Ihre persönlichen Daten werden nicht an unbefugte Dritte weitergegeben, außer wenn dies zur Ausstellung von Ihnen bestellter Leistungen erforderlich ist
    nach Oben


13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

    Der Reisevermittlungsvertrag unterliegt dem Recht der Republik Österreich. Der Kunde kann billigweg.at nur an dessen Sitz verklagen. billigweg.at kann den Kunden grundsätzlich nur an dessen Wohnsitz verklagen. Für Klagen von billigweg.at gegen Kunden, die Kaufleute, öffentlich oder privatrechtliche juristische Personen sind, ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben oder deren Wohnsitz bzw. gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klagserhebung unbekannt ist, wird ausdrücklich als Gerichtsstand der Sitz von billigweg.at vereinbart.
    Unberührt hiervon bleiben zwingende Bestimmungen internationaler Abkommen, sowie der europäischen Union. Insbesondere zwingende Bestimmungen eines EU Staates, dem der Kunden angehört bzw. in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, wenn diese für den Kunden günstiger sind als die vorstehenden Bestimmungen oder die entsprechenden österreichischen Gesetze.
    nach Oben


14. Verwendung Ihrer Daten

    Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

    - Verarbeitung Ihrer Buchungen bei Onlineaufträgen
    - Kontaktaufnahme für den Fall, dass Rückfragen zu Ihrer Buchung erforderlich sind
    - Beantwortung Ihrer Fragen und Benachrichtigung über neue oder geänderte Dienstleistungen
    - Versand von Werbeangeboten wie z.B. Newsletter
    - Benachrichtigung der Gewinner von Online-Gewinnspielen
    - Überprüfung der Volljährigkeit für den Online-Einkauf
    - Testen und Verbesserung unserer Systeme, die die Services bereitstellen
    - Verhinderung von Missbrauch oder unsachgemäßer Nutzung unserer Services

    Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie es zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.


    nach Oben


15. Cookies

    Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert und bei späteren Zugriffen von diesem abgerufen wird. Billigweg.at verwendet Cookies, um Ihren Besuch benutzerfreundlicher zu gestalten. Wir verwenden Cookies nicht, um personenbezogene Informationen zu speichern oder an Dritte weiterzugeben.

    Es gibt zwei Arten von Cookies: dauerhafte und temporäre (Sitzungs-Cookies). Dauerhafte Cookies werden als Datei auf Ihrem Computer oder einem mobilen Gerät bis zu zwölf Monate lang gespeichert. Sitzungs-Cookies werden vorübergehend gespeichert und beim Schließen der Browsersitzung gelöscht. Wir verwenden dauerhafte Cookies, um Ihre Auswahl der Startseite und Ihre Daten zu speichern, wenn Sie beim Anmelden die Option „Daten merken“ ausgewählt haben. Wir verwenden Sitzungs-Cookies, um bei Verwendung des Produktfilters zu prüfen, ob Sie angemeldet sind oder ob Sie einen Artikel in Ihren Einkaufswagen gelegt haben.

    Sie können Cookies ganz einfach mithilfe Ihrer Browsereinstellungen von Ihrem Computer oder mobilen Gerät entfernen. Im Menü „Hilfe“ Ihres Browsers erfahren Sie, wie Sie mit Cookies verfahren und diese löschen können. Sie können Cookies deaktivieren oder sich benachrichtigen lassen, wenn ein neues Cookie an Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät gesendet wird. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie u. U. nicht alle Funktionen in vollem Umfang nutzen können, wenn Sie Cookies ablehnen.


    nach Oben


16. Cookies von Drittanbietern – Google Analytics

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Wir verwenden Cookies von Drittanbietern, um Daten in zusammengefasster Form mit Analysetools wie Google Analytics zu erfassen. Dabei handelt es sich sowohl um dauerhafte als auch temporäre Cookies (Sitzungs-Cookies). Dauerhafte Cookies werden maximal 24 Monate auf Ihrem Computer oder einem mobilen Gerät gespeichert.

    nach Oben


17. Liste der Luftfahrtunternehmen, denen der Betrieb in der EU untersagt ist

    Für die Liste der Luftfahrtunternehmen, denen der Betrieb in der EU untersagt ist, klicken Sie bitte hier.

    nach Oben


Hier stehen unsere AGB zum Download für Sie bereit: Download unserer AGB's (81 kb)